Home » Sensorgrößen bei Digitalkameras

Sensorgrößen bei Digitalkameras

Geschrieben in Technik von Olaf Schilgen am 5 Februar 2011

Immer wieder frage ich mich beim regelmäßigen Kamerakauf, wie groß denn nun eigentlich die Bildsensoren sind. Es ist ja eine Größenangabe ich Form eines Bruchs, und dazu in Zoll, und als Diagonale angegeben. Damit ist in etwa die maximale Konfusionstiefe beschrieben, es fehlt nur noch der Hinweis, dass nicht direkt die wirksame Fläche als Größenangabe angegeben wird, sondern die Größe der (fiktiven) Bildröhre, auf dem die Sensorfläche angeordnet sein „könnte“. Was nichts anderes bedeutet, als dass die reale Größe des Bildsensors nochmals kleiner ist, als die verklausuliert angegebene Größe eh schon verspricht. Dazu gibt es einen interessanten Artikel hier.

Das Bild mit den realen Entsprechungen im Vergleich hier stammt von Wikipedia:
Sensorgrößenvergleich

Ich verweise hier auf den Artikel, ich hab mir diesen Link eigentlich nur eingebaut, damit ich dieses Vergleichsbild einfach zur Hand habe.

Kommentieren

Du musst angemeldet sein um kommentieren zu können.