Home » Der Aufbau der Gamme

Der Aufbau der Gamme

Geschrieben in Gamme von Olaf Schilgen am 13 Mai 2006

Eine Idee aus dem Jahr 2003 ist nun Realität geworden.
Meine Gamme in Nordnorwegen ist nun fertig. Begonnen hat das Projekt mit den ersten geschlagenen Birken im August 2003. In den folgenden 12 Monaten war ich insgesamt fünfmal dort, und war dabei nicht untätig. Dies ist die Gamme im August 2004. Und seit August 2005 ist sie nun fertig. Und ganz aktuell habe ich nun im April vor Ostern die Einweihungsfeier gehalten.
Zu tun gab es dieses Mal nichts mehr, ganz ungewohnt …

Aber es ist vielleicht besser, wenn ich mal der Reihe nach erzähle und die Bilder vom Aufbau zeige.
Also fange ich mal mit dem Bauplatz an:

(17.03.2005)

Alles sehr schön grün, ganz rechts sieht man noch die eigentliche Hütte hervorlugen, und dazu zwischen den Bäumen den „kleinen“ See (ca. 7km lang) und dann sind wir schon gleich bei dem Bau-Material:
Birken, und zwar nur Birken.

Das ist der Bauplatz mit den ersten Birkenstämmen. Die sehen relativ klein aus, sind aber ganze Bäume. Dass die Stämme nicht gerade sind, ist so ausgesucht. Das wird gleich deutlich, wenn die Grundkonstruktion sichtbar wird.

Hier sieht man zunächst ein Detail. Das ist die zentrale Verbindung der tragenden vier Stämme.

Hier sieht man dieselbe Verbindung in größer. Das wird, wenn man es ein wenig „dreht“, das eine „Tor“, mit den dünnen Firstbalken, der als Bolzen die Verbindung der beiden Stämme sicherstellt.

die Konstruktion ist also klar … nur die Frage, wie man das – allein – aufstellt, hat mich damals ein wenig beschäftigt.

Hier ist schon der zweite Knoten zu sehen, und dabei auch meine Hilfskonstruktion, um die beiden verbundenen Stämme mit dem Firstbalken darin aufzustellen. Immerhin waren das zwei ganze Birken, und keine dünnen Äste, und dazu war die Höhe noch etwas über 3m. Im hinteren Bereich der Hütte war der Boden etwas abschüssig, und daher musste dort die Konstruktion entsprechend hoch liegen, sonst hätte man später in der Hütte nicht stehen können. (Es kam ja noch ein Bodenbelag hinein, der die Schräge ausgleichen sollte.)

Kommentare deaktiviert für Der Aufbau der Gamme

Keine Kommentare möglich.